Foto: Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Gläserne Kuh | Zoologie | Gläserne Figuren

Gehirn der Gläsernen Kuh

Ansicht Drucken
Anatomisches Modell / Rinderhirn, Hälfte

Objektdaten

InventarnummerDHMD 2007/50
Datierung1959 - 1960
Konvolut Sammlung Gläserne Figuren
MaterialKunststoff (Cellon)
TechnikVakuumtiefgezogen nach Abformung über der Natur, gespritzt und bemalt
Objektmaß (HxBxT)3,5 x 10 x 8 cm

Beteiligte

Hersteller Deutsches Hygiene-Museum
Deutschland, Dresden
Deutsche Demokratische Republik (DDR)

Objektbeschreibung

Arbeitsmodell. Eine tiefgezogene Hälfte des nach Naturabformung gearbeiteteten Rinderhirns mit 0,8 cm breitem Rand mit Löchern zum Montieren der Hälften. Die Hirnfurchen sind linear dunkel nachgezogen und graugrün durchscheinend überlackiert, so dass sie mit Beleuchtung betont werden. Handgeschrieben in grün "Gehirn" auf der Oberfläche.

Zusatzinformationen

Einzelne Organe der Gläsernen Kuh sind als Arbeitsmuster erhalten geblieben. Sie dienten zur Anschauung und zum Mischen der Farbtöne.



Letzte Aktualisierung: 21.09.2021 Permalink: http://sammlung.dhmd.digital/object/3b04e7ad-e62d-4d29-8c4f-040a15c13a89