Foto: Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Körperpflegegerät | Massage | Massagegerät

"Punkt-Roller"

Ansicht Drucken
Massagegerät

Objektdaten

InventarnummerDHMD 1992/643
Datierungum 1925
Konvolut Projekt "Dinge und Sexualität"
MaterialMetall, Holz, Kautschuk/Gummi
Techniklackiert, geprägt, genagelt
Durchmesser (D)4,7 cm
Breite45,5 cm
Sprachedeutsch

Beteiligte

Herstellung L. M. Baginski, Fabrik orthopädischer Apparate
Deutschland
Deutsches Reich

Objektbeschreibung

Das Gerät besteht aus zwei weiß lackierten Griffen und vier einzeln beweglichen Rollen mit Noppen und Saugnäpfen. An den Griffen eine Plakette mit dem Markenzeichen. Wohl handelt es sich um den Doppelpunktroller. Beiliegend zwei Faltblätter mit Informationen zum Massageroller bzw. Fettleibigkeit.

Zusatzinformationen

"Mit seinen Saugnäpfen entfaltete das Gerät, kräftig über die Haut gerollt, eine durchblutungsfördernde Wirkung. Als Selbstmassageapparat gepriesen, sollte er den Blutkreislauf anregen, Fettpolster auf unschädliche Weise wegmassieren und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen." (Katalog HERZ, Dokumentation der Ausstellung S.155)



Letzte Aktualisierung: 01.12.2021 Permalink: https://sammlung.dhmd.digital/object/569cadc3-9366-4f7e-9cdf-df83a2dbdf3d