Foto: Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Anatomiefigur (weiblich) | Schwangerschaft | -

Anatomiefigur einer schwangeren Frau

Ansicht Drucken
Anatomisches Modell im Behältnis / Figur, weiblich

Objektdaten

InventarnummerDHMD 1991/39
Datierung1700 - 1725
MaterialLindenholz / geschnitzt (Figur, Kissen)
MaterialNadelholz (Kasten, Brett)
Länge76,5 cm
Breite23,5 cm
Höhe17,5 cm

Beteiligte

unbekannt (Deutschland)
Deutschland

Objektbeschreibung

Weibliches Gegenstück zu DHM 1991/40. Ein sargähnlicher Holzkasten mit Deckel, auskaschiert mit teils goldbedrucktem Schmuckpapier. Darin auf einem Grundbrett die geschnitzte Figur, den Kopf auf ein Kopfkissen (geschnitzt) gelagert. Reste von weißem Pigment auf der Oberfläche. Abnehmbare Teile: Obere Schädeldecke, obere Gehirnhälfte mit Blick auf die Gehirnstruktur; Nase; linke Armdecke mit Blick auf die Muskulatur; rechte Brustdecke und Brustdrüsenschnitt; Bauchdecke; 2 Lungenflügel und linker Lungenschnitt; Herz und Herzschnitt; Magendecke; Leber und Leberschnitt; Nierenschnitt; Gebärmutter und Mutterkuchen, Embryo mit Nabelschnur; Darmteil; Feigenblatt, Schamberg; linke Armdecke, Armmuskulatur mit Blick auf das Armskelett; rechter Arm; linkes Bein; rechte Beindecke, Beinmuskulatur und Blick auf das Beinskelett. Die Organe sind feingliedrig gearbeitet, ihre Proportionen und Lage im Körper anatomisch ungenau. Abnehmbare Teile sind durch Holzstifte befestigt.

Zusatzinformationen

Dazu gehört als Gegenstück die männliche Anatomiefigur DHM 1991/40.



Letzte Aktualisierung: 05.07.2021 Permalink: http://sammlung.dhmd.digital/object/9cc7f7e9-b335-489d-9331-7b33c41fb896