Foto: Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Anatomisches Panoptikum | Verletzung | Verband | Erste Hilfe | Arterie | Blutstillung

Anatomisches Modell, "Oberkörper eines Soldaten. Pulsaderverletzung am Arm und am Kopf." Mann mit Verletzung der Oberarmarterie und der Halsschlagader

Ansicht Drucken
Fotografie

Objektdaten

InventarnummerDHMD 2012/616.2
Datierung1890 - 1910
Serie / ReiheBild 2 / Wachsmodelle aus der Werkstatt Rudolf Pohl, Dresden / Fotoalbum Bd.2 (279 Motive)
Konvolut Sammlung Anatomisches Panoptikum
Technikgeklebt
MaterialFotopapier
Bildmaß (HxB)15,4 x 10,8 cm

Beteiligte

Herstellung Rudolf Pohl (1852 - 1926)
Deutschland, Dresden

Objektbeschreibung

Oberkörper eines Mannes auf Grundbrett. Linke Körperseite freigelegt. Zwischen linken Oberarm und Brust ist ein Knüppel geschoben, der Unterarm wird durch ein Tuch fest an den Körper gepresst, dadurch wird die verletzte Arterie zugedrückt. Eine Hand drückt die Halsschlagader zusammen. Ein Kopfverband ist angelegt. Das Haupthaar lugt heraus.Der Mann trägt einen Victor Emanuel Bart. Originaltitel nach Pohl.


Letzte Aktualisierung: 21.01.2016 Permalink: https://sammlung.dhmd.digital/object/a1b3e8c8-3cab-49d8-82a6-0a54fc1421b6